Ausstellung "Weg ins Ungewisse"

Weg ins Ungewisse

< Gesamtprogramm Noch mehr Kultur

Ausstellung "Weg ins Ungewisse"

Allenthalben stoßen wir auf das Thema „Flucht und Vertreibung“, sei es auf der Straße, bei Nachbarn, in den Medien, in der Politik oder – gar nicht so selten – in der eigenen Familiengeschichte. Oft genug erleben wir aufgeheizte, von Klischees bestimmte Diskussionen, die zumeist an den eigentlichen Problemen vorbeizielen. Hier lohnt ein Blick in die Vergangenheit, um wieder mehr Gelassenheit in die Debatte zu bringen. Schließlich sind Flucht und Vertreibung keine Phänomene der Gegenwart, sondern stete Begleiter der Menschheitsgeschichte. Im Rahmen der Projektreihe „Fliehen – einst geflohen“, an der sich viele Museen, Musiker, eine Schauspielerin, Wissenschaftler und Schüler sowohl aus dem Lauenburgischen als auch aus Stormarn beteiligen, werden auch neunzehn Bildende Künstler eine Ausstellung zum Thema unter dem Titel „Weg ins Ungewisse“ gestalten. Sie werden sich mit ihrem jeweils eigenen Blick dem Thema stellen und vielfältige Facetten anschaulich machen.

Ausstellungszeitraum: 6.5. - 30.5. 2019, Öffnungszeiten: Mo – Fr, 9-13 Uhr,  während der Veranstaltungen und nach Vereinbarung.

Weitere Termine

Weitere Termine