Filmklub: Funny Face

9 10 Funny Face

< Gesamtprogramm Noch mehr Kultur Filmklub

Filmklub: Funny Face

Wieder war es Fred Astaire, der seine Genialität ausbreiten durfte – und natürlich Audrey Hepburn, die spätestens seit „Ein Herz und eine Krone“ (1953) ein internationaler Liebling war. Die Geschichte um eine unscheinbare Buchhändlerin, die zum Modestar vor der Kulisse der Lichterstadt Paris wird, hat unverkennbar Züge des alten Aschenbrödel-Märchens. Und endlich durfte die Hepburn auch ihrer Leidenschaft nachgehen: tanzen! Sie hatte als junge Komtesse in ihrem Geburtsland Belgien eine Ausbildung zur Tänzerin gemacht, die Kriegswirren verhinderten aber eine entsprechende Karriere. Und beim Dreh regnete es ununterbrochen für Tage – Hepburn wurde für den Stoßseufzer berühmt: „Jetzt habe ich zwanzig Jahre darauf gewartet, mit Fred Astaire tanzen zu können und was bekomme ich? Sumpf!“ Ein unbeschwerter Filmspaß mit garantiertem Unterhaltungsnachbrenner!

 

Weitere Termine

Weitere Termine