Das Schlossensemble präsentiert: Barocke Klänge mit der Gruppe "Paper Kite"

15 11 Paper Kite

< Gesamtprogramm Musik

Das Schlossensemble präsentiert: Barocke Klänge mit der Gruppe "Paper Kite"

Paper Kite, das sind die Sopranistin Marie Heeschen, der Cellist Guillermo Turina, der Cembalist Felix Schönherr und die Violinisten Antonio de Sarlo und Rafael Roth. Sie alle besuchten renommierte europäische Musikhochschulen und spezialisierten sich in der historischen Aufführungspraxis. Die Stücke lebendig und mitreißend zu interpretieren, ist ein Grundanliegen Paper Kites. Inspiration schöpfen die Musiker aus den Erkenntnissen der historischen Aufführungspraxis. 2013 gewann Paper Kite den Biagio-Marini Preis in Neuburg an der Donau, im darauffolgenden Jahr wurde das Ensemble mit dem Titel „IYAP Selected Promising Ensemble“ ausgezeichnet. Im Jahr 2015 gewann die Gruppe  den Publikumspreis in San Genisio. Konzerte führten die Musiker nach Rom, Florenz, Utrecht und Antwerpen; außerdem spielte Paper Kite für die Karthäuser-Kantorei und war mehrfach auf dem Utrecht Oude Muziek Festival und dem MA Festival Brugge zu hören.

Das Ensemble entlehnt seinen Namen einem Zitat des britischen Gelehrten Samuel Johnson († 1784). Er schrieb im Jahr 1755 an den Komponisten Georg Friedrich Händel († 1759):

“Wonderful Sir! The mounting Flames of my Ambition having long aspired to the Honor of holding a small Conversation with you; but being sensible of the almost unsuperable Difficulity of getting at you, I bethought me, a Paper Kite might best reach you, and soar to your Apartment, though seated in the highest Clouds; for all the World knows, I can top you, fly as high as you will.”

 http://www.paperkite.de/?page_id=280&lang=de

Foto: Annika Nagel, Fotorechte: PaperKite

Weitere Termine

Weitere Termine