Musik erkennen: das moderierte Themenkonzert

12.10.2014
18:00 Uhr

Sax zu Viert: "Transamerica oder von Boston bis Buenos Aires"

Transamerica oder von Boston bis Buenos Aires
Vier junge Studierende der Musikhochschule Lübeck, eine Leidenschaft: das Saxophon! Dieses Projekt
ist der Auftakt einer geplanten Reihe von moderierten Konzerten, bei denen der musikalische
Nachwuchs neben Können auch Humor und Publikumsnähe zur Schau stellen wird – nachdrücklich
unterstützt durch die Förderergesellschaft der Musikhochschule Lübeck. Wir sind gespannt.
Remise, Eintritt 15.-€ (erm.10.-€)

Jazz, Pop, Soul, Latin, Musical, Klassik und Crossover – das Saxofonquartett Sax-zu-viert begibt sich in dem unterhaltsam moderierten Konzert musikalisch „on the road“: auf eine spannende Transamerika-Reise durch die Weiten des Nord- und Südkontinents und seiner vielfältigen Musikstile. Mit Bühnenpräsenz und Spielfreude bringen die vier Saxofonisten die Zuhörer mit ihrem Themenkonzert „Transamerika – von Boston bis Buenos Aires“ binnen Kurzem „in Swing“.

 

Besetzung:

Martin Herrmann: Sopran-/Altsaxofon

Sebastian Wiemers: Altsaxofon

Wencke Dittloff: Tenorsaxofon

Svenja Micheel: Baritonsaxofon

 

Die Musiker von Sax-zu-viert sind seit 2014 Stipendiaten von MusikERkennen, den hochkarätigen moderierten Themenkonzerten der Förderergesellschaft der Musikhochschule Lübeck e. V.

 

Biografisches:

 

Svenja Micheel Baritonsaxofon spielt seit ihrem zwölften Lebensjahr Saxofon. Zahlreiche Preise auf Bundesebene bei „Jugend musiziert“– in den Kategorien Klavier und Saxofon –, diverse Kammermusikprojekte, die Mitwirkung in etlichen Saxofonquartetten und Big Bands sowie eine Orchesterreise nach Süd-Korea führten sie schließlich an die Musikhochschule Lübeck, wo sie mittlerweile im 7. Semester Saxofon studiert.

 

Wencke Dittloff Tenorsaxofon begann ihre musikalische Laufbahn zunächst als Multiinstrumentalistin. Nach ersten Erfahrungen auf dem Klavier, der Geige und der Trompete entschied sie sich schließlich für das Saxofon. Seitdem ist sie Mitglied in unzähligen Bands und Jazz-Orchestern in Schleswig-Holstein. Wencke Dittloff studiert seit 2013 Saxofon an der Musikhochschule Lübeck und ist zudem als Arrangeurin und Komponistin tätig.

 

Sebastian Wiemers Altsaxofon interessiert sich, seitdem er mit dem Saxofonspiel begann, in besonderem Maße für Improvisation und freies Spiel. Auf zahlreichen Bühnen – vor allem im Großraum Hamburger – begeistert er seine Zuhörer mit dieser Begabung „fürs Freie“. Seit 2011 studiert Sebastian Wiemers Saxofon an der Musikhochschule Lübeck und sammelt dort Praxiserfahrung in verschiedenen Jazz- und Pop-Ensembles sowie in der Big Band der Hochschule. Neben seinem Studium ist er als Sänger, Saxofonist und Songwriter der Hamburger Reggaeband Reggaedemmi zu hören und leitet Band-Coaching-Kurse.

 

Martin Herrmann Sopransaxofon/Altsaxofon hat im Alter von 20 Jahren seine Liebe zum Saxofon entdeckt. Seitdem ist das Holzblasinstrument sein ständiger Begleiter. Seit 2007 studiert er Schulmusik an der Musikhochschule Lübeck und erhält dort Saxofonunterricht bei Stefan Kuchel und Klavierunterricht bei Prof. Jacques Ammon. Als Saxofonist hat er in diversen Bands und Orchestern unterschiedlicher Stilistiken (von Top 40/Cover bis Neue Musik) gespielt, wie u. a. in der Party-Band Friend’tett, der Big Band der Musikhochschule Lübeck, im Landesjugendorchester Bremen sowie der Staatskapelle Halle. Darüber hinaus ist Martin Herrmann als Arrangeur für Pop-Orchester und Musicals sowie als Dirigent der Lübeck Pop Symphonics und als Instrumentallehrer unterwegs.

 



Mehr in Musik:

Musik
Trio396A3
„A celtic land“ mit Golden Bough | Mehr...
Musik
Vanessa Sweekhorst1 Kompanie
Das große musikalisch-artistische Marstallspektakel | Mehr...
Musik
1 New Orleans Shakers TorstenZwingenberger Jan HendrikEhlers ThomasLEtienne OliverKarstens ChristaBrockmann 2015
NEW ORLEANS SHAKERS | Mehr...

Mehr Termine...

Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V. - Lübecker Straße 8 - 22926 Ahrensburg - Telefon: 04102 - 40002 - Mail: info@marstall-ahrensburg.de